Bals-Logo

Ladeleitung Kupplung T2

BALS-Art.-Nr E-329151X050B
EAN/Stück 4024941366403
Verpackungseinheit 1   Stück
 zu den Dokumenten Downloads


BALS-Art.-Nr E-329151X050B
EAN 4024941366403
Produktgruppe Ladeleitung Kupplung T2
Stromart AC 1-phasig
Ausführung Fahrzeugseite Fahrzeugkupplung Typ 2
Farbe auf der Fahrzeugseite Oberschale schwarz
Mittelschale graualuminium
Unterschale schwarz
Fahrzeugseite mit Schutzkappe ja
Ausführung Infrastrukturseite Ladestecker Typ 2
Farbe auf der Infrastrukturs. Oberschale schwarz
Mittelschale graualuminium
Unterschale schwarz
Infrastrukturs. m. Schutzkappe nein
Mit Incable Control Box (ICCB) nein
Anordnung der Phasen 1p+N+PE und PP+CP
Lademodus Mode 3
Stromstärke 20A
Steuerkontakte Stromstärke 2A
Bemessungsbetriebsspannung 200-250V
Bemessungsbetriebssp. Steuerko 30V
Isolationsspannung 500V
Mittlere Lebensdauer MTTF >10.000 Steckzyklen ohne Last
Betriebstemperaturbereich -30°C bis +50°C
Stecker VDE-Ausweis-Nr. 40038626
Fahrzeugkupplung VDE AusweisNr 40038624
Annäherungsschaltkreis 680 Ohm
Nennspannung Ladeleitung 450/750V
Temperaturbereich Ladeleitung -40°C bis +80°C
Beschreibung der Ladeleitung halogenfrei, flammwidrig, hohe mechanische Festigkeit, sehr gute Kälteflexibilität, sehr gute Öl und Kraftstoffbeständigkeit, UV-, Ozon- und Witterungsbeständig
Querschnitt stromführ. Leiter 3 x 2,50mm² Cu-Litze Kl.5 (IEC 60228)
Querschnitt Signalleiter 1 x 0,50mm² Cu-Litze Kl.5 (IEC 60228)
Aderisolation der Ladeleitung EPR (3G) EVI-2 (nach DIN EN 50620)
Mantelmaterial der Ladeleitung TPE-U (11Y) EVM-1 (nach DIN EN 50620)
Mit Temperatursensor nein
Länge der Leitung 5m
Ausführung der Leitung gerade
Vorschriften / Normen IEC 61851-1
Schutzart im gest. Zustand IP44
Schutzart imit Schutzkappe IP44
Kabelquerschnitt 3 G 2,5 + 1 x 0,5
Ladeleistung 3.7kW
Material der Kontaktoberfläche Messing versilbert
Gehäusematerial verstärkter thermoplastischer Formstoff
Farbe der Ladeleitung schwarz
Aussendurchmesser D 9,9 ± 0,20 mm
mind. Biegeradius statisch 4 x D
mind. Biegeradius dynamisch 7,5 x D
Handhabung der Ladeleitung Torsion mit gleichzeitigem Strecken der Leitung gilt als unsachgemäßer Gebrauch und ist zu vermeiden.
Normen der Ladeleitung ISO 4982-2
DIN EN 50363-10-2
DIN EN 50267-2-1
IEC 60228
DIN EN 50620
IEC 60332-1
Produktart Ladeleitung eMobile
Artikelzuordnung eMobile Kontakte gecrimpt
Version ETIM-7
Klasse EC002897 - Ladeleitung E-Mobility
Stromart AC 1-phasig
Ausführung Fahrzeugseite Typ 2
Ausführung Infrastrukturseite Typ 2
Mit Incable Control Box (ICCB) FALSE
Lademodus Mode 3
Nennstrom in Ampere (A) 20
Mit Temperatursensor FALSE
Länge der Leitung in m 5
Ausführung der Leitung gerade
  • Weitere technische Artikelbeschreibungen auf Anfrage.
    mit Kupplung Typ 2